Testimonials

“Ich habe Selbstzweifel
überwunden und neue
Perspektiven für meine
persönliche Zukunft gefunden”

Sebastian, 22
—Begabungsanalyse

Sebastian wandte sich nach dem Abitur an Kernfindung (heute: Kernfinder), nachdem sich sein Wunsch, Pilot zu werden als kaum
mehr realisierbar herausgestellt hatte:
„Also das Vorgespräch fand ich rundum sehr gut, da gibt‘s von meiner Seite keinen Verbesserungsvorschlag.
Besonders gut fand ich die kritischen Fragen deinerseits zu meiner damaligen Situation, um zu klären ob die
Begabungsanalyse für mich überhaupt sinnvoll ist. Unsere persönlichen Gespräche an den beiden Tagen waren sehr
interessant und haben mir auch Spaß gemacht.
Die zwei Tage waren schneller vorbei als gedacht. Unsere Zusammenarbeit über den kompletten Zeitraum würde
ich insgesamt gut bewerten. Du hast mir auch nach der Begabungsanalyse noch viele Hilfestellung beim Schreiben
der Bewerbungen gegeben und mir immer wieder Mut gemacht es weiter zu versuchen und nicht vorzeitig
aufzugeben.

Was ich aus den zwei Tagen mitgenommen habe?
Ich habe mich selbst noch besser kennengelernt, habe Selbstzweifel überwunden und neue Perspektiven für
meine persönliche Zukunft gefunden die ich vorher nicht für möglich gehalten habe. Ich fühle mich hier sehr
wohl an der Uni hier und freue mich auch sehr auf den Vorlesungsbeginn. Dass ich mich getraut habe, diesen
Schritt zu gehen, verdanke ich zu einem sehr großen Teil auch dir.“

“Hat mir richtig Spaß gemacht und mich auch gestärkt”

Liz, 19 —Studiengangsberatung

Liz, 19 Jahre, Abiturientin, kam zu uns, weil sie mit ihren vielseitigen Talenten Schwierigkeiten hatte, den
richtigen Weg für sich zu finden: Da standen künstlerische Ambitionen auf der einen Seite, Begeisterung für das
Arbeiten mit Kindern auf der anderen. Da war aber auch ihre Sprachbegabung, die sie gerne ausbauen wollte.
Zeitweilig stand sogar für sie in Frage, ob sie überhaupt ihr Abitur machen sollte – und das trotz guter Noten:

“Ich hatte mir nichts mehr gewünscht, dass sich das bestätigt, was ich machen will –
oder aber wir eine echte Alternative finden, mit der ich mich wohl fühle!”

“Die Ergebnisse meiner Berufsberatung sind handfest”

Dinh, 21
—Begabungsanalyse

Sein Abitur hat Dinh in den Hauptfächern Mathe, Bio, Englisch und Erdkunde absolviert.
Der Kontakt zu Kernfindung kam über seine Mutter während seiner Zivildienstzeit zu Stande:

 „Ich bin ziemlich skeptisch in das Vorgespräch zur Begabungsanalyse gegangen. Ich wusste gar nicht, ob mir das
was bringen würde. Dann war ich aber mit dem Vorgespräch doch so zufrieden, dass ich mich entschieden hatte,
die Berufsberatung bei dir zu machen.
An der Durchführung habe ich nichts zu bemängeln, was zum Großteil an deiner positiven Art liegt. Das heißt, es
herrschte ein angenehmes, lockeres Arbeitsklima. Die Ergebnisse sind handfest. Außerdem gefiel mir deine Art
zu kritisieren, weil du immer konstruktive Kritik geäußert hast, mit der ich zum einen etwas anfangen konnte und
mit der ich mich zum anderen nicht auf die Füße getreten fühlte. Bei dem Berufscoaching haben mir am ersten
Tag besonders zwei Dinge gefallen: Die Aufstellung des finanziellen Gewichts, weil ich überrascht war, wie viele
Kosten später im Berufsleben auf mich zukommen, sowie die konkrete Auflistung meiner Stärken, weil ich mir
gar nicht bewusst war, was alles in mir steckt. Am zweiten Tag hat mir am besten die Selektion der Berufe gefallen,
weil ich konkrete Pläne für die nähere Zukunft in Augenschein nehmen konnte.
Zu unserer Zusammenarbeit kann ich sagen, dass wir ein gutes Arbeitsverhältnis hatten, das auf ergebnisorientiertem
Arbeiten basierte. Mitgenommen habe ich auch das: ‘Von nix kütt nix’ (wie man auf Kölsch sagt), das heißt im Studium
sollten die Ärmel hochgekrempelt werden.

“Mir hat der Begabungstest Spaß gemacht”

Niklas, 19
—Berufsprofiling

Niklas aus Köln, 19 Jahre, absolvierte sein Abitur mit einem sehr guten Notendurchschnitt. Er nahm während
seines Zivildienstes Kontakt zu Kernfindung auf. Im Vorgespräch fragte er dann: Was kann ich mit meinem Abi
machen? Und welche Studiengänge passen zu mir?:

“Es hat mir gut gefallen, dass du dir schon vor der eigentlichen Berufsberatung Zeit genommen, das Prozedere
genau beschrieben hast und dass das Vorgespräch kostenlos war.
Am ersten Tag unserer Zusammenarbeit hat mir der Begabungstest Spaß gemacht und die Kostenzusammen-
stellung gezeigt, was auf mich zukommt. Die eigenständige Auseinandersetzung mit den verschiedenen Berufsbereichen
hat mir einen klareren Blick verschafft. Am zweiten Tag haben mir das Abschlussgespräch mit den
Eltern, in dem Du die Ergebnisse der Studienberatung erläutert hast und die Ergebnispräsentation gefallen, die
Du mir nach Hause geschickt hast. Ich bin der Ansicht, dass eine sehr lockere und positive Atmosphäre herrschte.
Danke für die herzliche und nette Zusammenarbeit.“

Mir war vorher nie bewusst, was alles in mir steckt"

Leon, 23
—Begabungsanalyse

„Bei der Zusammenarbeit mit Josef hat mir bereits beim ersten Vorgespräch zur Studienberatung die hochgradige Auseinandersetzung mit mir gefallen. So wurde ich gut darauf vorbereitet, was mich bei meiner Kernfindung erwarten würde.
Er war von Anfang an sehr freundlich, ohne zu freundlich zu sein, so dass ich auch das Gefühl hatte, dass
er sehr ehrlich zu mir war. Besonders gut hat mir die Herausstellung persönlicher Charaktereigenschaften gefall-
en: Mir war vorher nie bewusst, was alles in mir steckt.
Am zweiten Tag der Begabungsanalyse konnte ich mich mit einer sehr großen Auswahl an möglichen Berufen/
Studiengängen beschäftigen und mir wurden dabei sehr gute Methoden an die Hand gegeben, um dazwischen
zu selektieren, so dass mein Gefühl mit dem Ergebnis einfach stimmig ist.
Da man oft in der Situation war, zwischen bestimmten Möglichkeiten abwägen zu müssen, war der Einsatz des
Verstandes gefordert, aber auch meine Gefühle hatten definitiv genügend Spielraum.
Die Zusammenarbeit mit Dir war für mich sehr angenehm und erkenntnisreich.
Aus den zwei Tagen Berufsberatung habe ich mitgenommen, dass viel mehr in mir steckt, als ich für möglich
gehalten habe. Außerdem habe ich nun bessere Ansätze der Entscheidungsfindung und Recherche. Josef, ich bin
ein großer Fan deiner Methoden. Du hast eine sehr freundliche Art, aber bist dennoch nicht scheu Sachen anzusprechen,
die einem vielleicht unangenehm sein könnten. Ich bin mehr als zufrieden mit der Zusammenarbeit!“

Studierende

“Ich hätte schon viel
früher kommen sollen”

Emily, 25
—Berufsprofiling

Emily, 25 Jahre, kam nach abgeschlossenen BWL-Studium und einigen Praktika zu mir. Sie hatte den
Wunsch, mit Hilfe einer professionellen Begabungsanalyse ihre Stärken besser kennen zu lernen und ein “objektives Feedback” zu
ihren beruflichen Möglichkeiten zu erhalten:

“Im Vorgespräch habe ich mich von dir zu dem Begabungstest weder gedrängt noch überredet gefühlt und habe
es deshalb so empfunden, dass letztendlich ich die Entscheidung dafür oder dagegen treffe.
Die Zusammenarbeit mit Dir war sehr angenehm und interessant. Du hast stets beide Seiten betrachtet und mir
diese auch mitgeteilt. Dabei empfand ich dich als sehr ehrlich. Es gab eine Vielzahl von spannenden Aufgaben
und Übungen, die wir gemeinsam bearbeitet haben. Darüber hinaus hast du mir eine Aufgabenstellung und zwei
Fragen zur Bearbeitung mit nach Hause gegeben, was mir sehr gut gefallen hat.
Aus den zwei Tagen habe ich neben den konkreten Berufs- und Studienvorschlägen mitgenommen, dass ich mich
mehr wagen, in die Offensive gehen und mich bewerben muss. Aus diesem Grund war die Selbstreflektion ein
besonders wichtiger Teil der Begabungsanalyse in meinen Augen.
Unterm Strich waren die Termine bei Dir sehr gut für mich. Ich hätte schon viel früher kommen sollen, dann wäre
ich jetzt vielleicht schon an einem anderen Punkt in meiner Entwicklung. Du hattest übrigens recht damit, die
Eltern zu dem Abschlussgespräch nach der Berufsberatung bei Dir in Köln einzuladen.
So konnten sie sich ein eigenes Bild machen und dir Fragen stellen. Dass sie bei der Festlegung für die nächsten
Schritte dabei waren und sich dazu äußern konnten, halte ich für wichtig, um weiterhin den Rückhalt meiner Eltern zu haben.

„Am Ende steht ein
echtes Ergebnis“

Moritz, 24
—Begabungsanalyse

Moritz kam kurz vor seinem Bachelorabschluss zu unserer Studienberatung. Er stand nicht mehr hinter seiner
ersten Studienwahl und überlegte, ob er einen komplett neuen Weg einschlagen wollte. Moritz hatte viele Interessen. 
Das erschwerte es ihm zusätzlich, sich auf einen spezifischen Master festzulegen:

„Ich schätze sehr, dass du neben der professionellen Methodik und Deiner motivierenden Arbeitsweise auch eine
pragmatische Sichtweise auf die Studiengänge als solche beziehst. Ich kann nun bei der Fülle an möglichen
Studiengängen die einzelnen Masterprogramme besser einordnen. Toll fand ich, wie die beiden Arbeitstage
strukturiert waren. Der erste Tag diente der Einschätzung, des Kennenlernens und der Motivation.
Am zweiten Tag wurden buchstäblich die Fakten auf den Tisch gelegt und ein
Konzept entwickelt. Am Ende steht ein echtes Ergebnis. Ich habe das Gefühl, dass es gut war, hier gewesen zu sein.“

“Besonders gefallen hat mir dein Optimismus und das Gefühl, ernst genommen zu werden”

Kathi, 26
—Begabungsanalyse

Kathi, 26 Jahre, stand kurz vor ihrem Abschluss in Philosophie und Slavistik, als sie sich hier meldete. Sie wünschte sich eine “neutrale” Studienberatung, um eine klare Vorstellung davon zu bekommen, was sie zukünftig machen könnte: ein auf ihrem Bachelor aufbauendes Master-Studium, eine Ausbildung oder ein anders gelagertes Studium. Hier Ihr Feedback nach der Begabungsanalyse:

“Mich hat überrascht, wie viele interessante Berufe und Studiengänge ihr recherchiert habt. Dass ich diese zunächst
selbst clustern musste, hat mir für meine gedankliche Klarheit viel gebracht. Die Zusammenarbeit insgesamt hat mir
Spaß gemacht. Es war erfrischend, deine ‘Personalerperspektive’ auf meine ‘Philosophenwelt’ zu erfahren.
Besonders gefallen hat mir dein Optimismus und das Gefühl, ernst genommen zu werden. Insgesamt habe ich
mitgenommen, dass ich in meinen intellektuellen Fähigkeiten mehr vertrauen kann. Ich habe einen realistischen
Ausblick auf meine berufliche Zukunft erhalten und darüber hinaus eingesehen, dass Geld kein ‘schmutziges’
Thema ist.“

“Ich fühle mich durch Dein Feedback verstanden, gut unterstützt und motiviert”

Corinna, 28
—Begabungsanalyse

Corinna, 28 Jahre, hat eine Begabungsanalyse bei Kernfindung (heute: Kernfinder) gemacht. Sie hatte bereits erfolgreich
 ein Diplom in Hotelmanagement und eine Berufsausbildung absolviert:

„Zu Beginn der Begabungsanalyse fand ich es sehr positiv, dass Du mir gleich das Du” angeboten hast,
wodurch unsere Gespräche wesentlich lockerer und persönlicher abliefen. Die Übung zu meinem Lebenslauf hat
mir gefallen, da ich mein Leben dort auch mal aus einer anderen/positiveren Sicht wahrgenommen habe. Durch
die Ausarbeitung und Dein Feedback wurden manche Sachen, die zuerst im negativen Bereich standen, beim
nochmaligen überdenken, plötzlich als positiver wahrgenommen.
Ich habe unsere Zusammenarbeit als sehr angenehm empfunden und fühlte mich durch Dein Feedback verstanden,
gut unterstützt und motiviert. Zudem habe ich mich sehr darüber gefreut, dass ich mich bei Fragen noch
mal bei Dir melden kann und wenn es nötig sein sollte zu einem späteren Zeitpunkt auch noch mal nach Köln
kommen kann.“

Impressionen

Bild zu Berufswahl
Bild zu Self-Check, Studienzweifler, Studienabbrecher, IKIGAI
Bild zu Was studiere ich?
Bild zu Coach, Josef Albers, Diplom-Psychologe, Personalberater
Bild zu Studienwahl
Bild zu Self-Check, Studienzweifler, Studienabbrecher, IKIGAI
Close Menu